Die Deutschen wollen Recht und Ordnung zurück: 76 Prozent der Befragten sprechen sich in einer INSA-Umfrage für eine Obergrenze bei Asylbewerbern aus. Nur 18 Prozent sind dagegen; mehrheitlich betrifft das nur die Grünenwähler.
Die AfD ist allerdings die einzige relevante Partei, die sich glaubwürdig und seit jeher für eine strikte Begrenzung einsetzt: Die Ampel inklusive FDP hat sich als handlungsunfähig und -unwillig erwiesen, während CDU und CSU gemeinsam mit der SPD den Beginn der Krise 2015 zu verantworten haben.
Insofern ist eine Wahl der AfD bei den anstehenden Kommunal- und Europawahlen auch eine Stimme dafür, dass der Mehrheit in dieser Frage endlich Gehör geschenkt wird. Es wäre ein letzter Warnschuss für die anderen Parteien: Wenn diese daraufhin immer noch nicht liefern, dürfte bei der Bundestagswahl 2025 alles möglich sein – gerade noch rechtzeitig, bevor es für einen Kurswechsel zu spät ist.
https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/asyl-obergrenze-ja-bitte-mehrheit-der-deutschen-klar-dafuer-87484904.bildMobile.html